Westwerk Mauer Leipzig

von Mandy Decker

Ob Völkerschlachtdenkmal, Auerbachs Keller, das Grassi Museum oder Leipziger Disputation – die alte Messestadt Leipzig ist berühmt für seine historische Altstadt und seine ehemaligen illustren Einwohner und Wirkenden wie Goethe, Schiller, Johann Sebastian Bach oder Luther. Die klassischen Sehenswürdigkeiten sind ohne Frage sehenswert, dennoch lohnt sich auch der Blick auf andere Ecken Leipzigs, die einen kompletten Kontrast zum historischen Zentrum bilden und andererseits urbanes Flair eines “Klein-Berlin” versprühen. Zu dem sogenannten “weltweiten Instagram Walk”, zu dem sich Blogger, Fotografen, Instagrammer trafen, habe ich daher die Chance genutzt, mehr über Leipzigs Westen zu erfahren und zu erkunden. Im Rahmen der Tour – ein mehrstündiger Rundgang – gab es Spannendes zu sehen. Kommt mit!

Mehr erfahren

Malerweg Intention Judith Spanken Kopie

Weinlaunig, genüsslich, spritzig, bergig, anspruchsvoll – Die neue Aktiv-Saison in Sachsen hat viele Facetten. Traditionell rund um den 1. Mai, wenn sich der Winter endgültig verzogen hat, startet man zwischen Vogtland und Oberlausitz in die erlebnisreiche, bewegungsvolle Zeit – mit tollen Ausflügen und Spaß für Groß und Klein. Wir haben euch einige Tipps zusammengestellt. Also, runter vom Sofa! Mehr erfahren

Radtour Bärwalder See

Auch, wenn das Wetter momentan etwas anderes verheißen lässt, der Saisonstart im Lausitzer Seenland steht unmittelbar bevor und beginnt erlebnisreich mit den Seenlandtagen am 22. und 23. April 2017.

Mehr erfahren

Osterreiter in Nebelschütz

Wer beim Osterfest ausschließlich an das Backen von Osterlämmern oder das Verstecken von Schokohasen im Garten denkt, wird in Sachsen eines Besseren belehrt. Die Oberlausitz zeigt wie keine andere Region mit ihren teils jahrhundertealten Traditionen, wie bunt und vielfältig die Tage von Karfreitag bis Ostermontag sein können. Der Brauch rund um das Bemalen von Eiern hat in Sachsen seinen Ursprung und wird hier, vor allem geprägt durch die sorbische Kultur, besonders zelebriert: Filigran verzierte Eier locken bereits einige Wochen vor Ostern Besucherinnen und Besucher in die Region, wo die fertigen Kunstwerke auf den zahlreichen Ostermärkten bestaunt und erstanden werden können. Vielerorts besteht sogar die Möglichkeit, die traditionellen Maltechniken einmal selbst auszuprobieren.

Mehr erfahren

“Grüner wird’s nicht” heißt es hier im Herzen Europas, wo sich vier Länder treffen und die wechselvolle Landschaft Aktive mit einem facettenreichen Angebot auf Wanderwege, Bikes oder das Wasser lockt. Mehr als 70 kleine Orte der Region führen das Wörtchen “grün” im Namen. Aber das ist längst nicht alles, das dem Vogtland das farbige Prädikat beschert. Denn, wer außerhalb der schönen Orte die Natur auf sich wirken lässt, dem wird ebenfalls ganz grün, pardon – warm – ums Herz.

Mehr erfahren