Malerweg Intention Judith Spanken Kopie

Weinlaunig, genüsslich, spritzig, bergig, anspruchsvoll – Die neue Aktiv-Saison in Sachsen hat viele Facetten. Traditionell rund um den 1. Mai, wenn sich der Winter endgültig verzogen hat, startet man zwischen Vogtland und Oberlausitz in die erlebnisreiche, bewegungsvolle Zeit – mit tollen Ausflügen und Spaß für Groß und Klein. Wir haben euch einige Tipps zusammengestellt. Also, runter vom Sofa! Mehr erfahren

Radtour Bärwalder See

Auch, wenn das Wetter momentan etwas anderes verheißen lässt, der Saisonstart im Lausitzer Seenland steht unmittelbar bevor und beginnt erlebnisreich mit den Seenlandtagen am 22. und 23. April 2017.

Mehr erfahren

Badegärten Eibenstock

Für alle, die ganz entspannt und ohne Stress über die Feiertage und ins neue Jahr kommen wollen, sind die Badegärten in Eibenstock die ideale Adresse. Zwischen 17. Dezember und 7. Januar verwöhnen sie ihre Besucher jeden Tag um 18 und 20 Uhr mit einer beeindruckenden Lasershow in der Badehalle – und gern auch mit einem Cocktail an der Poolbar. Mehr erfahren

Soletherme in Bad Elster

Der Vogtland-Panoramaweg ist ein Wohlfühlwanderweg der Premium-Klasse, keine Frage. Doch eine Etappe schafft es, dass sich „Wellnesswanderer“ wie im siebenten Himmel fühlen, denn sie verbindet zwei Kurorte voller Tradition miteinander. Der Startpunkt ist Bad Brambach, wo sich der Wanderer vor dem 13-Kilometer-Marsch nach Bad Elster noch einmal mit dem vollen Kurortprogramm verwöhnen lassen kann. Die Wanderung führt dann vorbei an der Wettinquelle, dem Hengstberg und beim stetigen Wechsel von Wald und Feld kehrt auf den nächsten Kilometern Ruhe ein. Wenn auch keine Stille. Rauschende Winde, Vogelgezwitscher und am Feldrain verschwindet knackend eine Gruppe Rehe ins Unterholz. Mehr erfahren

Raftingtour im Kanupark Markkleeberg

von Heidi Diehl

Einmal im Jahr begeben wir uns auf Mädels-Tour, genauer gesagt auf eine Recherchereise von vier Journalistinnen und einer Hündin. Wohin sie führt, wird stets paritätisch entschieden, nur die Hündin hat kein Mitspracherecht. Einzige Bedingungen für die Auswahl des Ziels: Ein Teil der Recherche muss radelnd erfolgen, ein Teil vom Wasser aus.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf Leipzig mit seinen innerstädtischen Wasserstraßen und das Leipziger Neuseenland. Eines der Highlights sollte eine Wildwasserraftingtour im Kanupark Markkleeberg sein. Allerdings so richtige Vorstellungen hatten wir davon nicht, außer, dass es wild und nass (und hoffentlich lustig) werden würde. Die Vorfreude – zumindest bei den vier Zweibeinern – war riesig, Dackeldame Wilma enthielt sich der Stimme. Mehr erfahren