Marco Hösel gibt Tips im mountainbiking

„Lady Camp“ der BIKEacademy Erzgebirge

Wer in den letzten Jahren den MTB-Sport etwas beobachtet hat, sieht das es längst kein reiner Männersport mehr ist. Es gibt schon lange Mountainbikes für Frauen mit der passenden Ausrüstung sowie spezielle „MTB Fahrtechnik Workshops“ für Frauen. Immer mehr Bike Magazine widmen sich den Fragen der ambitionierten BIKER Frau und bauen eine eigene Community auf.

Wir, die BIKEacademy Erzgebirge, verspüren auch die positiven Entwicklungen und Nachfragen an MTB Kursen für Frauen. Bereits in den letzten Jahren führten wir den einen oder anderen MTB Fahrtechnik Tageskurs für Frauen durch. Letztes Wochenende freuten wir uns aber besonders auf die Premiere unseres Lady Camps.

Der Gastgeber für das Wochenende ist Mountainbike Pionier und Gründer der „Miriquidi Bike Trails“ Thomas Frenzel. Er leitet seit vielen Jahren das „Forsthaus Frenzel“, welches Anlaufpunkt für viele Mountainbiker/innen ist.

Neun Frauen machten sich auf den Weg in die Erzgebirgsregion und waren gespannt was sie im Fahrtechnik Camp erwartet. Nach einem etwas verregneten Start am Samstagmorgen, zeigte sich pünktlich zum Campbeginn die Sonne. Um das Bike richtig beherrschen zu können, gab es von uns eine ausgiebige Basic Einheit mit „Grundposition auf den Radl“, richtig bremsen, Kurventechnik, Linienwahl uvm.! Diese Grundlagen sind super wichtig, um Spaß in den technischen Trails zu haben.
Die Mittagspause bei hausgemachten Kesselgulasch gab uns wieder Kraft für die Nachmittagsrunde – den Praxisteil.

Im Praxisteil ging es darum, das Gelernte auf den Strecken anzuwenden, um somit sein eigenes Level wieder etwas nach oben zu schrauben. Beim ausführlichen Strecken „check“ und Linienwahl sind alle über sich hinaus gewachsen, denn jeder konnte sich selbst einschätzen, was für ihn/sie fahrbar ist. Einen großen Respekt an alle!!! Zwar hatten wir „nur“ 20 km auf dem Tacho am Tag, aber die hatten es in sich!

Unsere Tour am Sonntag führte uns durch die schöne Erzgebirgsregion mit einem Abstecher an die Flöha und vorbei an die umliegenden Talsperren. Auf der Tour gab es noch eine weitere Fahrtechnik-Einheit, um das Gelernte vom Vortag zu festigen und natürlich die ein oder andere Trailabfahrt. Vor dem Schlussanstieg zurück nach Lengefeld, stärkten wir uns mit einem kleinen Snack an der „Alten Mühle“. Zurück am Forsthaus angekommen, ließen wir den Tag bei selbstgebackenen Kuchen und einem Kaffee ausklingen.

Ein sportliches Wochenende liegt hinter allen und alle haben Trails gemeistert, die im Voraus unfahrbar erschienen. Einen großen Respekt vom BIKEacademy TEAM an euch!

Ride On, eurer Marco Hösel 😉

Marco Hoesel
Marco Hoesel

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.