Raftingtour im Kanupark Markkleeberg

von Heidi Diehl Einmal im Jahr begeben wir uns auf Mädels-Tour, genauer gesagt auf eine Recherchereise von vier Journalistinnen und einer Hündin. Wohin sie führt, wird stets paritätisch entschieden, nur die Hündin hat kein Mitspracherecht. Einzige Bedingungen für die Auswahl des Ziels: Ein Teil der Recherche muss radelnd erfolgen, ein Teil vom Wasser aus. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Leipzig mit seinen innerstädtischen Wasserstraßen und das Leipziger Neuseenland. Eines der Highlights sollte eine Wildwasserraftingtour im Kanupark Markkleeberg sein. Allerdings so richtige Vorstellungen hatten wir davon nicht,…

Featured Video Play Icon

Städtetouristen aufgepasst: Wer in Leipzig nur die City besucht, verpasst eine ganze Menge, wie dieser Clip zeigt: Natur und wilde Tiere, Wasser-Action und Höhenluft. Rein in die Region! Wir haben für euch sieben Aktiv-Tipps rund um Leipzig:

Highlights in Sachsen

Ihr habt rund um Himelfahrt noch nichts vor? Wir haben für euch fünf Veranstaltungen parat: 1. Die 7-Seen-Wanderung im Leipziger Neuseenland ist längst ein Klassiker für Wanderfans. Mehr als 40 Touren stehen zwischen dem 6. und 8. Mai auf dem Programm – für große und kleine Wanderer. Auch wenn schon viele Angebote ausgebucht sind, finden sich auf der Webseite noch immer freie Plätze.

Start in die neue Saison

Es geht looos! Im ganzen Freistaat freuen sich die Freiluftfreunde auf den Saisonstart zum 1. Mai. Alle Wasser-Action-Fans können ab diesem Tag wieder im Kanupark Markkleeberg ein unvergessliches Wildwasserabenteuer buchen. Die Mountainbike-Fraktion wartet noch die letzten Reste des Winters im Erzgebirge ab, bevor es auch hier wieder in die Vollen geht

Kanupark Markkleeberg unter den Top 100

Schloss Neuschwanstein, Kölner Dom und … Kanupark Markkleeberg. Die Aufzählung klingt überraschend, ist aber ganz richtig. Denn der Kanupark gehört jetzt zu Deutschlands TOP 100 Sehenswürdigkeiten 2015, wie die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) bekanntgab. Der Markkleeberger Oberbürgermeister Karsten Schütze freute sich natürlich, dass „die Markkleeberger Wildwasseranlage von der touristischen Deutschlandkarte nicht mehr wegzudenken ist.“