Cross Triathlon

Die O-See-Challenge ist schon unter normalen Umständen einen riesige Sportsause, doch in diesem Jahr kommt es richtig dicke: Der Olbersdorfer See und das ganze Zittauer Gebirge werden zum Schauplatz der Weltmeisterschaft im Cross-Triathlon. Im Unterschied zur klassischen Dreikampf-Sportart führen Lauf- und Radstrecke durchs Gelände und fordern die Sportler auf ganz besondere Weise. Neben den weltbesten Crosstriathleten wird auch der deutsche Hawaii-Champion Faris Al-Sultan antreten, wenn am 16. August 2014 der Startschuss fällt: „Eine Weltmeisterschaft im eigenen Land ist immer eine tolle Angelegenheit, so dass ich mich sehr auf das Rennen freue“, sagt er.

Bis zu den ersten Wettkämpfen hat Organisationsschef Dr. Klaus Schwager noch alle Hände voll zu tun, aber die Vorfreude wächst trotzdem: „Wir erwarten ein großes internationales Starterfeld“ sagt er und ist zuversichtlich, viele hochmotivierte Athleten in die Oberlausitz zu locken.

Mehr unter www.o-see-challenge.de oder www.itu-wm-2014.de

TMGS-Bloggerin Susann

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.