Krokusblüte in Drebach

Farbenfrohes Frühlingserwachen in Sachsen

Ihr findet auch: Jetzt reicht es mit dem Winter!? Da sind wir ganz eurer Meinung, und haben einen farbenfrohen Tipp für euch! Dabei kommen garantiert Frühlingsgefühle auf!

Krokuswiesen Drebach & Schloss Wolkenstein

Drebach – Wo der Frühling Sachsen weckt

In Drebach im Erzgebirge wartet ein riesiges Farbenmeer aus tausenden violetten Blütenblättern auf euch! Auf einer Fläche von insgesamt sieben Hektar erblühen hier zwischen Anfang März und Ende April schier unendlich viele Krokusse auf den Wiesen in und um den Ort. Ein einzigartiges Naturschauspiel! 

Krokuswiesen in DrebachFoto: Jens Dageförde

Die „Nackten Jungfern“, wie diese Art der Frühlingsblüher wegen ihrer zarten Blütenblätter und der vollen Farbe in Drebach heißen, weisen besondere Merkmale auf. So haben sie zum Beispiel eine kleinere Blüte und schmalere Kronenblätter als ihre Artgenossen und sind ausschließlich in violett (von fast weiß bis dunkelviolett) anzutreffen.

Ein violettes Blütenmeer - Krokusse in DrebachFoto: Jens Dageförde
Noch hat die Blüte nicht begonnen, aber das strahlende Blütenmeer wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Damit ihr es nicht verpasst, hat die Gemeinde Drebach direkt auf ihrer Internet-Startseite einen aktuellen „Krokus-Ticker“ eingerichtet. Aber nicht nur das ist auf der Website zu finden. Auch tolle Wandervorschläge und ausführlich beschriebene Routen beinhaltet der Webauftritt. Zur Blütezeit der Krokusse empfiehlt sich besonders die sechs Kilometer lange Krokusrunde (1.). Und wenn ihr den Blick lieber in den Himmel statt auf die Erde richtet, sei euch ein Besuch im Zeiss Planetarium empfohlen. 

 

Kein Wolkenschloss – ein Schloss in Wolkenstein 

Nur unweit der Krokuswiesen von Drebach befindet sich die Bergstadt Wolkenstein im Erzgebirge. Gelegen auf einem 80 Meter hohen Felsen, ist sie mit ihrem Schloss nicht nur vom Tal und von der Ferne aus ein wunderschöner Anblick, sondern bietet auch beeindruckende Ausblicke über die urige Erzgebirgslandschaft.

Schloss Wolkenstein im ErzgebirgeFoto: Anja Riedel

Die mittelalterliche Stadtanlage lädt zum Schlendern ein. Und das Schloss beherbergt ein Museum, das euch in einer ehemaligen Folterkammer spannenden Einblicke in die bewegende Geschichte des Ortes gibt.

Frühling in Wolkenstein im ErzgebirgeFoto: Katrin Albrecht

Lasst euch wecken – vom Frühling in Sachsen!

 

TMGS-Bloggerin Cathrin
TMGS-Bloggerin Cathrin

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.