Kanupark Markkleeberg unter den Top 100

Schloss Neuschwanstein, Kölner Dom und … Kanupark Markkleeberg. Die Aufzählung klingt überraschend, ist aber ganz richtig. Denn der Kanupark gehört jetzt zu Deutschlands TOP 100 Sehenswürdigkeiten 2015, wie die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) bekanntgab. Der Markkleeberger Oberbürgermeister Karsten Schütze freute sich natürlich, dass „die Markkleeberger Wildwasseranlage von der touristischen Deutschlandkarte nicht mehr wegzudenken ist.“

An der Onlineumfrage der DZT hatten Deutschland-Besucher aus über 40 Ländern teilgenommen. Bei der Frage „Welche Bauwerke und Naturschönheiten sind die Beliebtesten in Deutschland?“ beförderten ihre Antworten den Kanupark auf den 88. Platz – gleichauf mit dem Erfurter Dom und der Frauenkirche München. Für die hochmoderne Wildwasseranlage im Leipziger Süden ist diese Auszeichnung eine tolle Werbung, denn nicht nur die Wildwassersportler schätzen die olympiataugliche Anlage, sondern auch viele aktive Touristen.

Unter die ersten 25 Plätze schafften es übrigens auch die Frauenkirche Dresden, der Nationalpark Sächsische Schweiz mit Bastei und Festung Königstein sowie die Altstadt von Dresden.

TMGS-Bloggerin Susann

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.