Mountainbiken in Sachsen

Mountainbiken entwickelt sich mehr und mehr vom Trendsport zum angesagten Urlaubsangebot – und Sachsen bietet beste Bedingungen dafür. So unterschiedlich die Landschaften, so abwechslungsreich ist der Fahrspaß:

Hoch hinaus geht es für Mountainbiker in der Oberlausitz – im Osten wartet das Zittauer Gebirge auf Eroberung. Der Xterra Trail bietet Mountainbikefeeling in all seinen Facetten – von Badesee bis Gipfelglück, von Wald bis Sandsteinfelsen.

Das West-Erzgebirge ist eines der schönsten Mountainbike Reviere im Mittelgebirgsraum und bietet für alle Fitness und Fahrtechnikklassen absoluten Fahrspaß! Das Erzgebirge bietet Downhillfreunden eines der schönsten Mountainbike Reviere im Mittelgebirgsraum. Neben den sogenannten „Miriquidi Trails“, Sachsens erstes beschildertes Routennetz, spricht sich auch das neue MBT-Erlebnis von Roland Stauder, dem 2014 eröffneten „Stoneman“ schnell herum. Wie sein großer Bruder in den Dolomiten bietet der Rundkurs mit 163 Kilometern, neun Gipfel und 4.400 Höhenmeter packende Momente, traumhafte Aussichten und sportliche Herausforderungen für Aktiv-Urlauber.

Auch das Vogtland bietet mit der Bikewelt in Schöneck kompakte Downhill- und Freeridekonzepte. Bergauf, bergab, schnell, langsam, komfortabel oder richtig schweres Gelände – die Bikewelt Schöneck bietet all das und zwar für jeden Fahrradtyp. Für jeden Radgeschmack bietet das Routennetz rund um Schöneck mit mehr als 150 Kilometern eine vielseitige Auswahl für jeden Geschmack. Wer es bequemer angehen möchte, nutzt den 4er Sessellift. Biker und Rad werden bergan befördert.