Mit Vollspeed den Trail hinab

Bikewelt Schöneck: Mehr als nur ein Bikepark

Seit Mai 2015 hat Sachsen eine Mountainbike-Attraktion mehr – neben „Stoneman Miriquidi“ und „Tailcenter Rabenberg“ hat die „Bikewelt Schöneck“ mit ihrem Bikepark für Aufsehen gesorgt und zog am ersten Maiwochenende die ersten Biker auf die Strecken.

Was erwartet euch?
Als optischen Leckerbissen findet ihr im oberen Bereich den Übungsparcours mit Pumptrack sowie verschiedene Anliegerkurven, Speedlines und Drops. Aufgrund der Vielfalt ist der Parcours ein perfekter „Spielplatz“ für den MTB-Einsteiger bis hin zum Downhill/Enduro Fahrer, denn hier kann man sich optimal auf die verschiedenen Abfahrten vorbereiten. Auch die Kids werden ihren Spaß haben.

Die Trails im Bikepark:

Flowtrail
Der Name ist Programm und mit einen breiten Grinsen geht es durch verschiedene Anliegerkurven, Bodenwellen, …
Überzeugt euch selbst, ihr werdet nicht enttäuscht sein!!

Jumptrail
Auf dieser Strecke sollte man das Bike schon etwas besser beherrschen und den einen oder andern Sprung gemacht haben.

Downhill Line
Für Mädels und Jungs mit viel Federweg…
Je nach Fitness oder Fahrradtyp kann jeder seinen Aufstieg zum Startpunkt selbst wählen. Die entspannte Variante ist natürlich der Lift, für Sportskanone ist die Auffahrt über den Forstweg in ca. 15 min erledigt.


Unser Fazit:
„Bikewelt Schöneck“ – hier ist der Name wirklich Programm und bietet durch seine Vielfalt eine Menge Möglichkeiten zum Biken. Auch ein optimales Ausflugsziel für Familien, die ambitioniert Biken.

 

Tipp: Über das Pfingstwochenende (23. und 24. Mai 2015) gibt es ein offizielles „Opening“ mit vielen Specials!

Wir, die BIKEacademy-Erzgebirge, werden an folgenden Terminen mit unseren Fahrtechnikkursen in der „Bikewelt“ anzutreffen sein: 14.06.; 26.09.; 18.10.2015

 

Ride On

Euer Marco Hösel
BIKEacademy-Erzgebirge

Marco Hoesel
Marco Hoesel

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.