MTB-Freuden garantiert: Trailcenter Rabenberg

Die besten MTB-Spots in Sachsen

Mountainbiken ist nur in den Alpen cool? Weit gefehlt! In Sachsen gibt es mittlerweile viele spannende Trails, die mit der internationalen Konkurrenz locker mithalten können. Im Erzgebirge hat das Mountainbiking bereits Tradition. Dort gibt es schon seit den frühen Neunzigerjahren einen der ältesten Mountainbike-Marathons, die „Vier-Hübel-Tour“. Wir stellen euch hier die besten Spots in Sachsen vor.

Stoneman Miriquidi

2 Länder, 9 Gipfel und 4 400 Höhenmeter – der Stoneman ist eine besondere Herausforderung, die mit einem ganz besonderen Natur- und Landschaftserlebnis belohnt. Miriquidi bedeutet „Dunkelwald“, denn die einzigartige MTB-Strecke in Deutschland führt euch auf 162 Kilometern durch das wunderschöne Erzgebirge mit seinen tiefen Wäldern.

Foto: Manuel Rohne

Trailcenter Rabenberg

In Deutschlands erstem Singletrail-Park, dem TrailCenter Rabenberg im Erzgebirge, erwarten dich fünf komplett ausgeschilderte Strecken. Von der 6 Kilometer langen Einsteiger-Runde „Taster Loop“ bis zur 25 Kilometer langen, schweren „Black Raven“-Tour reicht das Angebot der Strecken, die alle am Trailhead im Sportpark Rabenberg beginnen.

Das TrailCenter ist Partner des Stoneman Miriquidi und bietet euch den perfekten Ort zur Vorbereitung für diese Herausforderung. Auf einem Mix aus naturbelassenen und gebauten Teilen mit Sprüngen, Anliegerkurven und Wallrides findet ihr die perfekten Trainingsbedingungen.

Bikewelt Schöneck

Trails, die ihresgleichen suchen! Die Strecken der Bikewelt Schöneck im Erzgebirge wurden von einigen der renommiertesten Trail-Baumeister kreiert und hatten unter anderem die legendäre A-Line im kanadischen Whistler zum Vorbild. Auf 34 aus Erde modellierten Sprüngen könnt ihr abheben. Neben 5 Trails auf insgesamt 5 Kilometer Länge in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, bietet euch die Bikewelt einen etwa 14.000 m2 großen Übungsparcours und einen Sessellift. Dadurch ist der Park auch absolut anfänger- und familienfreundlich.

Foto: Manuel Rohne

Die Blockline

Die insgesamt 140 Kilometer lange „Blockline“ führt euch auf mehreren Etappen tief hinein in eine naturnahe Welt voller Freiheit und Abenteuer, wie man sie in Kanada oder Neuseeland eindrucksvoller nicht finden kann – und das im Erzgebirge. Auf einer Länge von 140 Kilometern könnt ihr jederzeit in die Rundtour einsteigen. Für entspannte Tagesetappen gibt es 3 zusätzliche, thematische Loops. Damit ist der Rundkurs auch für sportliche Familien mit Kindern ab 8 Jahren und für Einsteiger geeignet. Auf den verschiedenen Etappen wechseln sich Wälder, Bergwiesen, Moore und Bachläufe ab und der Einfluss des Bergbaus ist durch dessen Erhaltung im UNESCO Welterbe „Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří“ immer noch spürbar. Genießt den sensationellen Rundumblick auf dem Basaltkegel des freistehenden Schwartenbergs, erkundet das Tal der Wassermühlen und taucht ein in die faszinierende Welt der Holzkunst in Blockhausen. 

Unterwegs auf der BlocklineFoto: TVE | Felix Meyer

 

Singletrail-Paradies im Zittauer Gebirge

Das Zittauer Gebirge bietet euch nicht nur eine wunderschöne Landschaft mit tollen Aussichtspunkten und einzigartigen Felsformationen, sondern auch viele Trails und damit Abwechslung unter euren Rädern. Die Untergründe wechseln von nadelbedeckten Waldwegen zu rauem Sandstein, also optimale Bedingungen für solide Trails. Obwohl es das kleinste Mittelgebirge Deutschlands ist, hat das Zittauer Gebirge alles, was das MTB-Herz begehrt: von technischen Abfahrten über kleine Steinmassive bis zu erholsamen Forstwegpassagen.

Foto: Philip Ruopp

Black Mountain Bike Park Elstra

Auf den vier Strecken – Flowline, Parkline, Downhill und Jumpline – des Black Mountain Bike Park Elstra in der Oberlausitz werden MTB-Fans mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Herausforderungen beglückt. Für jeden ist die richtige Spielwiese dabei –egal ob Einsteiger oder Profi. Namensgeber des Parks ist übrigens der 413 Meter hohe Schwarzenberg. Für Neueinsteiger und alle, die ihre Fahrtechnik verbessern wollen, bietet der Bike Park Fahrtechnikkurse an.

Bikepark ElstraFoto: TMGS | Manuel Rohne

TMGS-Bloggerin Katharina

4 Kommentare

  1. Pingback: Marco Hösel gibt Tipps für Urlaub in Sachsen – Frischluft. Der Aktiv-Blog.

  2. Pingback: In den goldenen Herbst mit Marco Hösel – Frischluft. Der Aktiv-Blog.

  3. Pingback: Off-Season mit Marco Hösel – Frischluft. Der Aktiv-Blog.

  4. Gut zu wissen, dass der sogenannte Stoneman mit seinen 9 Gipfeln eine besondere Herausforderung ist, die mit einem ganz besonderen Natur- und Landschaftserlebnis belohnt. Mein Neffe ist ein leidenschaftlicher Fan der Extremsportarten und hat sich lange mit Freeriden beschäftigt. Er würde sich freuen, wenn er 9 Gipfel auf einmal im Rahmen des Stoneman erobern würde.

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.