Featured Video Play Icon

Die Firma „Huss“ aus dem erzgebirgischen Neudorf ist weltbekannt für seine traditionellen Räucherkerzchen (im Erzgebirge auch Weihrichkarzl genannt) bzw. für die erzgebirgische Volkskunst zur Weihnachtszeit. Aber auch in den Sommermonaten hat sich die Familie um Jürgen Huss einiges einfallen lassen. In dem seit 2007 neu gestalteten Dreiseitenhof gibt es ein umfangreiches Angebot für die ganze Familie zu jeder Jahreszeit. Neben der Schauwerkstatt, wo man sich als Besucher selbst an der Herstellung von den „Weihrichkarzl“ in den verschiedensten Gerüchen probieren kann bis zum liebevoll angelegten Kräutergarten, der zum durchschlendern einlädt. Natürlich darf zur warmen Jahreszeit ein Eis aus eigener Herstellung nicht fehlen!
Für alle sportbegeisterten Mountainbiker rund um die Fichtelberg Region, gibt es auch die sogenannte „Karzl Tour“.

Aber was steckt hinter der „Karzl Tour“?
Die „Karzl Tour“ beinhaltet 6 MTB/Fahrradstrecken mit einer Streckenlänge von ca. 30-50km rund um Neudorf/Oberwiesenthal. Es gibt auf jeder Tour verschiedene Stempelstationen die man möglichst Anfahren sollte. Beim vorzeigen der abgestempelten Karte in der „Schauwerkstatt“ gibt es eine kleine Überraschung aus dem Hause „Huss“. Eine kleine Karte mit den Infos zur Strecke und Stempelpunkte gibt es an allen Startpunkten der „Karzl Tour“.

Wir als BIKEacademy Erzgebirge machten uns auf dem Weg, um eine von den sechs Strecken unter die Lupe zu nehmen. Dabei entschieden wir uns für die Strecke von Oberwiesenthal nach Neudorf und wieder zurück. Bei dieser Tour wollten wir ebenfalls die E-Bike/Pedelec Tauglichkeit der Tour ausprobieren. Unterstützung bekamen wir von einen der Initiatoren der Touren, Carlos Demmler. Für Carlos war es die erste Tour mit „Rückenwind“ also mit einem E-MTB!

Unsere Tour startete vom Bahnhof Oberwiesenthal – gleich direkt zur ersten Stempelstation, die am K1 Sporthotel in Oberwiesenthal liegt. Der erste Stempel war leicht verdient, doch dann waren wir gespannt was uns bis zum zweiten Stempel erwartet! Die Tour führt teilweise entlang der „Stoneman Miriquidi“ Route und an einer alten historischen Kalkbrennerei vorbei. Die zweite Station lag bei der „Korbflechterei Trinks“ in Hammerunterwiesenthal. Wir hatten Glück und trafen den Eigentümer Mirko Trinks gleich selber an. Er hat uns auf einen kleinen Rundgang durch seine Werkstatt eingeladen und somit boten uns einige interessante Einblicke in das Handwerk der Korbflechterei….

Vom zweiten Stempel war es nicht mehr weit bis zur Schauwerkstatt der Firma Huss. Carlos versprach uns ein leckeres Eis aus eigener Herstellung und natürlich die kleine Überraschung für die gesammelten Stempel 🙂
In Neudorf angekommen erwartete uns schon eine nette Kollegin. Nach dem „check“ unserer Stempel, bekamen wir ein kleines „Karzl- Präsent“ und natürlich das versprochene Eis ;)!

Nach der kleinen Stärkung traten wir langsam den Rückweg über den Rundweg von Neudorf in Richtung Oberwiesenthal an. Die letzten Höhenmeter machten uns richtig Spaß, dank unserer E-MTBs. Aber Carlos hielt für uns auf den letzten Kilometern noch eine weitere kleine Überraschung bereit…. Bei unserer Rast zauberte er einen kleinen Räucherofen mit Bratpfanne aus dem Rucksack und verspricht uns Bratkartoffeln mit Pilzen. Wir schauten nicht schlecht und machen uns auf der Suche nach trockenem Holz zum Anfeuern. In wenigen Minuten war der Ofen auf Betriebstemperatur und wir konnten die Zutaten in die Pfanne geben.
Eine prima Idee und ein tolles Erlebnis für unterwegs, aber natürlich nichts für den großen Hunger ;). Gut gestärkt haben wir die letzten Kilometer gemeistert und Blicken auf eine schöne Tour zurück!

Fazit:
Bei den „Karzl-Touren“ haben wir auch als „Locals“ viele tolle neue Spots unserer Region erkunden dürfen. Durch die verschiedenen Strecken ist für jede Fitnessklasse etwas dabei!

Wir wünschen euch einen sonnigen Spätsommer und noch viele schöne Touren.
Euer Marco Hösel
Team BIKEacadeny Erzgebirge

BIKEacademy-TPP:
Natürlich ist die Tour auch ohne E-Antrieb gut zu schaffen und auch für sportaktive Familien machbar! Auch in den Monaten September/Oktober lohnt sich die Tour durch den „Goldenen Herbst“ des Erzgebirges.

E-Bike/Bikeverleih: Im K1 Sporthotel kann man die aktuellen TOP E-Bikes bzw. MTBikes Mieten. Alle Infos unter: www.k1-sporthotel.de

Karzl-Tour: Alle Infos zur „Karzl Tour“ findet ihr unter: www.juergen-huss.de

Marco Hoesel
Marco Hoesel

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.