Unterwegs im Zschopautal

Mit dem MTB durchs Zschopautal: Von Burgen und Klippen

Diesen Sommer muss man einfach aktiv in der Natur genießen! Für das Team der BIKEacademy Erzgebirge ging es raus ins Zschopautal – nahe unserer Hometrails. Das Zschopautal zieht sich über knapp 130 Kilometer durch das mittlere Erzgebirge. Inmitten der Täler finden wir eine abwechslungsreiche Kulisse mit tiefen Schluchten, dichten Wäldern und weiten Auen. Besuchermagnete entlang der Strecke sind Schloss Wildeck, Burg Scharfenstein und Burg Wolkenstein. Es bietet sich geradezu an, die Umgebung mit dem Rad zu erkunden. MTB-Touren-Biker kommen voll auf ihre Kosten. Ab dem Ort Zschopau radelt ihr bis zur Burg Wolkenstein schön entspannt Tour durch das Tal. Da die hier Wälder viel Schatten bieten, ist die Tour mein Top-Tipp für heiße Sommertage.

Durch schattige Wälder entlang der ZschopauFoto: Tim Kablau

 

Ausfahrt mit Aussicht

Neben den klassischen Radwegen entlang der Zschopau, findet ihr schöne Trails direkt am Kamm des Zschopautals. Als ambitionierte Mountainbiker nehmen wir diesen langen Anstieg natürlich mit. Oben angekommen freuen wir uns über einen tollen Blick über die Weiten des Erzgebirges und auf die Burg Scharfenstein. Dann wartet eine tolle Abfahrt ins Tal auf uns.  

Bild auf Burg ScharfensteinFoto: Tim Kablau

Energietanken: Kaffee-Pause

Für uns gehört zu einer MTB- oder Rennrad-Tour ein ordentlicher Espresso oder Cappuccino einfach dazu. Abgerundet mit einen leckeren Stück Kuchen oder Muffin macht es den Tagesausflug perfekt. Deshalb mein Tipp: die neu eröffnete Lumipöllö-Lounge direkt am Bahnhof in Scharfenstein und am Fuße der Burg Scharfenstein. Für Radfahrer bietet sich an der Lumipöllö-Lounge eine Pause an, um Energie zu tanken. Ab August gibt es dann auch eine E-Bike-Ladestation und einen Wasserspender, um eure Trinkflasche aufzufüllen. 

Ab in die Wolkensteiner Schweiz

Dieses Gebiet ist ein wahres Paradies für Wanderer und ambitionierte Kletterer. Auf verschiedenen Wegen und Klettersteigen gelangt ihr zur Brückenklippe. Hier habt ihr von etwa 70 Metern Höhe einen gigantische Ausblick ins Tal. Ihren Namen erhielt die Brückenklippe übrigens, weil man von diesem Felsvorsprung auf zwei Brücken hinabsehen kann. Für Mountainbiker ist der Aufstieg zur Brückenklippe allerdings eine „Bike & Hike“-Challenge, denn nach oben geht es über schmale Wege und durch eine enge Felsengasse. Allerdings vergesst ihr oben all die vorherigen Strapazen. Für den Abstieg empfehlen wir aber eine andere, leichtere Route direkt in Richtung Wolkenstein!

Auf der Brückenklippe an der ZschopauFoto: Tim Kablau

Wir, das TEAM der BIKEacademy – Erzgebirge, wünschen euch einen schönen und aktiven Sommer und freuen uns auf euren Besuch in Sachsen und dem Erzgebirge.

Liebe Grüße,
euer Marco Hösel

Im ZschopautalFoto: Tim Kablau

Marco Hoesel
Marco Hoesel

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.