Mountainbike-Tour auf den Miriquidi-Bike-Trails

Der Miriquidi, auch Dunkelwald genannt, war einst ein undurchdringliches und riesiges Waldgebiet in der Kammregion des Erzgebirges. Nach ihm wurden auch die Miriquidi-Bike-Trails benannt, denn sie führen heute durch die Region des ehemaligen Urwalds. Thomas Frenzel ist der Begründer dieser Mountainbike-Strecken, die als das erste derartige Projekt Sachsens zählen. Heute gibt es hier eine Vielzahl von markierten Mountainbike-Routen mit einer Gesamtlänge von 150 km. Auf der Internetseite „Miriquidi-Bike-Trails“ kann man sich die GPS-Daten für die Strecken besorgen. Ausgangspunkt der Touren ist das Forsthaus Frenzel in Lengefeld, am Vorwerk 9.

Heute bin auch ich einen Teil dieser Strecken abgefahren. Nachdem Thomas Frenzel mir die Strecken anhand einer Karte erklärte, konnte es auch schon losgehen. Leider spielte das Wetter nicht so richtig mit. Temperaturen um den Gefrierpunkt, Nebel und leichter Schneefall führten dazu, dass ich mich für eine kurze Runde von 20 Kilometern Länge entscheiden musste. Da die Strecken sehr gut ausgeschildert sind, musste ich kaum auf die Karte schauen.Die kleinen Schilder mit einem abgebildeten Fahrradfahrer, ermöglichen beste Orientierung.

Meine Tour führte hauptsächlich über gut ausgebaute Wanderwege. Sie sind mit einem Mountainbike gut zu befahren. Wer mehr will, findet auch geeignete Abfahrten. Meine Runde führte mich unter anderem nach Pockau. Dort empfiehlt es sich, an der historischen Ölmühle einen Zwischenstopp einzuplanen. Größtenteils führt der Weg durch Hochwald. Nicht selten bietet sich am Waldrand ein wunderschöner Blick auf das Erzgebirge (wenn es nicht gerade neblig ist  🙂 ). Auf der Rückfahrt legte ich noch am imposanten Kalkwerk einen kurzen Zwischenstopp ein.

Auch wenn ich heute aufgrund des Wetters nur eine kurze Runde fahren konnte, war ich begeistert von den Strecken. Im Sommer freue ich mich schon auf eine längere Tour im wunderschönen mittleren Erzgebirge.

Die Strecken sind für die ganze Familie geeignet, aber auch für ambitionierte Biker sind anspruchsvolle Trails dabei.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Saison!

Viele Grüße,

Tim von der BIKEacademy Erzgebirge

Avatar
TMGS-Bloggerin Susann

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.