Unterwegs im Steinzoo im Zittauer Gebirge

7 Familien-Ferientipps aus Sachsen

Sommer, Sonne, Ferien! – Und das am besten ganz weit weg? Gar nicht nötig! Dass man für tolle Ferienerlebnisse nicht in die Ferne reisen muss, zeigen wir euch heute mit unseren 7 Tipps aus ganz Sachsen. Also, hoch vom Liegestuhl und rein ins Ferienabenteuer!

1. Natur pur an der Oberen Schleuse

Erlebt die wildromantische Seite der Sächsischen Schweiz bei einer Kahnfahrt auf der Oberen Schleuse im Kirnitzschtal. Früher diente die Schleuse zum Holztransport. Zur wunderbar ruhigen Bootstour durch die wildromantische Klamm gelangt ihr zu Fuß durch die schattigen Wälder des Elbsandsteingebirges. Auf der etwa zwei Stunden dauernden Rundwanderung kommt ihr auch an der sogenannten Dachshöhle vorbei – ein kleines Abenteuer für die Kleinen am Wegesrand.

Kahnfahrt auf der oberen SchleuseFoto: Isabel Doil

2. Tierische Erlebnisse im Zoo Leipzig

Mitten in der Kulturmetropole Leipzig könnt ihr mit euren Kindern ein Stück Wildnis entdecken. Im Zoo Leipzig erlebt ihr naturnah gestaltete Lebensräume in sechs aufregenden Erlebniswelten. Im Gondwanaland reist ihr in den tropischen Regenwald Afrikas, Asiens und Südamerikas. In den Baumkronen hängen die Faultiere, am Bach beobachtet ihr Riesenotter beim Spielen. Ameisenbären und schnatternde Flamingos erlebt ihr in der in diesem Jahr neu eröffneten Erlebniswelt Südamerika. Im Tierkindergarten freuen sich Zwergziegen auf Streicheleinheiten.   

Tapire im Gehege – Gondwanaland im Zoo LeipzigFoto: Zoo Leipzig

3. Dresden ganz neu erleben

Dresden mal ganz anders entdecken – das könnt ihr mit euren Kindern bei einer spannenden iPad-Rallye von Dresden secrets. Für Familien mit Kindern gibt es zwei tolle Angebote, die euch mit modernen und interaktiven Tools durch Dresden führen. Bei der Stadtrallye müsst ihr knifflige Teamaufgaben lösen, die an Sehenswürdigkeiten, aber auch unbekannten Ecken der Neustadt oder Altstadt auf euch warten. Das Spiel „Das Magische Portal“ (ent-)führt euch in eine andere Welt. Mit iPad, vielen Tools und Action-Pack müsst ihr an verschiedenen Orten in der Dresdner Innenstadt Rätsel lösen und Kristalle sammeln, um das das Magische Portal zu öffnen und unsere Welt vor dem Untergang zu bewahren. Seid ihr bereit?

Gemeinsam auf virtueller StadterkundungFoto: Life Action Games GmbH

4. Aktiver Spaß im Sonnenlandpark

Spiel, Spaß, Toben und Klettern – Im Sonnenlandpark Lichtenau / Sachsen wird euch und euren Kindern garantiert nicht langweilig. Hoch und runter auf dem Riesenhüpfkissen, jauchzend im Kettenkarussell oder als Detektiv durch das Waldlabyrinth: aktive Familien mit Kindern zwischen ein und 13 Jahren können hier einen spannenden Tag erleben. Durchatmen und euch erholen könnt ihr bei einer Fahrt mit der Parkbahn Anton, in luftiger Höhe auf dem Riesenrad oder bei einem Besuch der zutraulichen Esel, Kamerunschafe und Sikahirsche.    

Der Wellenflieger im Sonnenlandpark Lichtenau / SachsenFoto: Enrico Schmidt I

5. Ein Besuch im steinernen Zoo

Ein wahres Wunderwerk der Natur findet ihr im Steinzoo im Zittauer Gebirge. Wind, Wasser, Wärme und Kälte haben über die Jahrtausende Sandsteinformationen entstehen lassen, die wie Tiere aussehen: den Löwen, das Nashorn, die brütende Henne und viele mehr. Finden könnt ihr die steinernen Tiere auf drei Familienwanderungen – in den Johnsdorfer Mühlsteinbrüchen, rund um den Töpfer im Kurort Oybin und um die Fuchskanzlei im Luftkurort Lückendorf. Die drei Wandervorschläge samt Karte findet ihr in einer Broschüre in den lokalen Tourist-Informationen oder online

Im Steinzoo im Zittauer Gebirge begegnet man auch einem Krokodil.Foto: Katja Fouad Vollmer

6. Wie ein Vogel im Wind…

Ein himmlisches Vergnügen erwartet euch beim Paragliding am Fichtelberg in Oberwiesenthal. Natürlich begibt sich keiner in eurer Familie allein in die Luft. Hoch hinaus geht es mit einem Tandempiloten, der euch vorher ganz genau erläutert, wie alles funktioniert und abläuft. Denn Sicherheit hat oberste Priorität: gestartet wird nur bei Ostwind und bei gleichmäßigem, nicht zu starkem Wind. Habt ihr euch dann angegurtet, geht es nach ein paar Schritten schon ab in die Luft! Ihr schwebt über den Bäumen, seht den Fichtelberg von oben und könnt einfach die wundervolle Aussicht von ganz oben genießen. 

Schweben über dem FichtelbergFoto: Heymsports.de

7. Ausflug in die Geschichte

Majestätisch thront Schloss Rochlitz über der Zwickauer Mulde und behütet Geschichten aus über 1 000 Jahren. Geht auf Erkundungstour durch die altehrwürdigen Mauern, imposanten Kreuzgewölbe und die dunkle Folterkammer. Mit einer Virtual Reality-Brille erkundet ihr das Schloss sogar interaktiv in verschiedenen Epochen. Am 29. Juli könnt ihr und eure Kinder mit Kräuterweib Agnes und Küchenmagd Adelheid die Schlossküche erkunden und erfahrt, was früher so auf den Teller kam. Oder ihr lasst euch am 1. August von Page Eckehardt bei einem Rundgang so manche Geschichte erzählen.

Smartphone mitnehmen & gewinnen!

Ganz egal, ob ihr mit den Kindern im Freizeitpark tobt, gemeinsam die Natur der Sächsischen Schweiz genießt oder actionreich Dresden entdeckt: Postet eure besten Fotos und Videos zusammen mit den beiden Hashtags #winatriptosaxony und #visitsaxony bei Instagram, folgt dort unserem Kanal und gewinnt bis Ende August jeden Monat attraktive Preise oder als Hauptpreis eine 5-tägige Reise für 2 Personen nach Bad Elster. Mehr dazu unter: www.sachsen-tourismus.de/gewinnspiel

Show us your place to see and #winatriptosaxony – Instagram-GewinnspielFoto: Anita Demianowicz (Rakotzbrücke)

TMGS-Bloggerin Cathrin
TMGS-Bloggerin Cathrin

Ein Kommentar

  1. Tolle Tipps! Wir unternehmen mit riesengroßem Spaß Reisen nach Sachsen https://zum-urberg.de/appartements/ Da können die Kinder nicht nur aktive Wanderungen erleben, sondern auch die Geschichte mit eigenen Augen sehen, auch örtliche Spezialitäten dank dem guten Hotelservice kosten, das machen sie besonders gerne 🙂 Danke für den Erfahrungsaustausch!

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.