Fürst Pückler Park in Bad Muskau

Sternfahrt ins Reich des Fürsten

Zum 14. Mal macht der Landkreis Görlitz mobil: Die jährliche Sternradfahrt am 9. Mai führt dieses Mal nach Bad Muskau. Dort schuf Fürst Pückler einst ein verwunschenes Gartenreich rund um sein märchenhaft schönes Schloss. Das zählt längst zum UNESCO-Weltkulturerbe und zieht seit Jahren viele Besucher an. Zu denen werden sich am 9. Mai hunderte Radler aus der ganzen Region gesellen, die gemeinsam einen Tag im Schlosspark mit buntem Programm und vielen Veranstaltungen erleben werden. Neben drei geführten Touren ab Görlitz, Cottbus und Zelz listen die Veranstalter im Internet 11 weitere Routenvorschläge auf, zwischen 25 und 103 Kilometer lang. Im Verlauf dieser Strecken warten etliche liebevoll eingerichtete Stempelstellen, an denen die Radler sich ihre Leistung dokumentieren lassen und teils auch rasten können.

Ein kleiner Tipp am Rande: Wer auf die Stempel verzichtet und schon am 8. Mai nach Bad Muskau radelt, kann ab 19.30 Uhr die „Große Kneipennacht“ der Stadt erleben und am nächsten Tag den Schlosspark ausgiebig genießen.

TMGS-Bloggerin Susann

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.