An der Familienloipe in der Skiwelt Schöneck

Ab zum Winterferienspaß im Vogtland

Endlich Winterferien! Endlich die freie Zeit genießen – am besten natürlich aktiv und draußen im wunderschönen Sachsen. Braucht ihr noch einen Tipp, wo es hingehen soll? Mein Tipp: das Vogtland. Verbringt eine abwechslungsreiche und sportliche Zeit beim Ski Alpin, Skilanglauf oder Rodeln – es bleibt kein Wunsch unerfüllt. Weltcup-Feeling schnuppert ihr bei einem Besuch auf einer der modernsten Skisprungschanzen Europas. Und auch einen familienfreundliche Übernachtungstipi habe ich für euch. Also, worauf wartet ihr noch?

Aktiver Winterspaß in der Skiwelt Schöneck

Ihr wollt endlich mit der ganzen Familie ab auf die Piste oder tolle Skilanglauf-Touren unternehmen? Dann ab in die Skiwelt Schöneck, eines von drei Skigebieten im Vogtland. Tolle Pisten, moderne Liftanlagen und ein ausgedehntes Loipennetz sowie vielfältige Familienangebote warten auf euch. Egal, ob blutiger Anfänger oder erfahrener Skisportler – die Skiwelt Schöneck bietet für alle traumhafte Pisten. So gibt es zum Beispiel einen Babylift und eine nur 20 Meter lange Piste für die Kleinen. Dank Skiverleih vor Ort ist jeder gut gerüstet für das nächste Winterabenteuer. Donnerstag und Freitag fahrt ihr in der Skiwelt sogar im Flutlicht, denn dann haben der Sessellift und der Schlepplift Streugrün bis nach 20 Uhr geöffnet. Das wäre doch mal etwas in der Ferienzeit oder spontan nach der Arbeit, oder?

Aktiver Winterspaß in der Skiwelt SchöneckFoto: Holger Stein Fotografie

Ski-Langlauf trifft eher euren Geschmack? Dann erkundet auf Schönecks 36 Kilometer langem Loipennetz, welches maschinell gespurt und daher von hervorragender Qualität ist, das zauberhafte tief verschneite Vogtland. Nur 200 Meter vom Parkhaus in Schöneck entfernt, beginnt die 1,3 Kilometer lange als Rundweg angelegte Familienloipe. Ohne große Anstiege ist sie perfekt für kleine Kinder und große Langlauf-Anfänger geeignet.

Familienausflug auf LanglaufskiernFoto: Christoph Beer

Ein Besuch der SkisprungSchanze in Klingenthal

Die 2006 eröffnete Schanze der Sparkasse Vogtland Arena Klingenthal ist definitiv einen Besuch wert! Als eine der modernsten Skisprungschanzen Europas ist sie nicht nur schön anzusehen, sondern auch regelmäßig Schauplatz für internationale Wettkämpfe, wie dem FIS Sommer Grand Prix oder der Nordischen Kombination. Wenn ihr das einzigartige Feeling des Wintersportzentrums einmal selbst erleben und mit den Athleten mitfiebern möchtet, schaut ihr am besten auf der Website der Arena vorbei. Dort hält euch der Kalender über die kommenden sportlichen Veranstaltungen an der Schanze und in Klingenthal auf dem Laufenden. Aufregend wird es beispielsweise beim Internationalen Kammlauf (Euroloppet), dem Klassiker unter den Volksskiläufen. Lasst euch begeistern, wenn die Skilangläufer am 9. und 10. März um die vorderen Plätze kämpfen.

Blick zur Schanze der Sparkasse Vogtland Arena KlingenthalFoto: Lenk & Meinel GbR | Thomas Lenk

Ihr könnt an der Schanze aber auch selbst einiges ausprobieren und erleben. Eine große Besonderheit der Arena ist die Aussichtskapsel. In 35 Meter Höhe schwebt das sogenannte „Ufo“, das ein wenig an eine Flugzeugkabine erinnert, anmutig über dem Vogtland. Schon der Weg dorthin ist ein absolutes Highlight. Mit dem schienengeführten „WieLi“ (Wiegand-Lift) geht’s ganz entspannt und mit viel Spaß gute 300 Meter den Anlaufturm hinauf. Oben angekommen schnuppert ihr Skispringerluft – bei Wettkämpfen ist die Kapsel nämlich der Wärmeraum für die Athleten – und genießt den atemberaubenden Panoramablick über den wunderbar dichten Winterwald der sächsischen Mittelgebirgslandschaft. Kein Wunder, dass in dieser Kulisse auch Privat- und Firmenfeiern sowie standesamtliche Trauungen veranstaltet werden. Ihr wollt noch mehr über die Schanze wissen? Dann meldet euch für eine Führung an der Weltcupanlage an! Beim 90-minütigen Rundgang erfahrt ihr allerlei Interessantes zum Skisport im Vogtland und zum Betrieb der Anlage.

Blick von der Schanze der Sparkasse Vogtland Arena KlingenthalFoto: Vogtländischer Skiclub Klingenthal e.V.

Übernachten im KiEZ Waldpark Grünheide

Familienfreundliche Einrichtungen erkennt ihr an der "Familienplakette"Ihr wollte nicht nur einen kurzen Ausflug ins Vogtland machen? Dann bietet sich das KiEZ Waldpark Grünheide als Ausgangspunkt für euren aktiven Familienurlaub an. Von der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen als familienfreundliche Einrichtung zertifiziert – erkennbar an der Familienplakette –, fühlt ihr euch dort richtig gut aufgehoben und verbringt eine unbeschwerte Zeit.

Foto: KiEZ Waldpark Grünheide

Rund ums KiEZ könnt ihr nicht nur super rodeln, die gespurten Loipen wecken den Ehrgeiz und sorgen für extra viel Winterfreude Ski fahren – für extra viel Winterfreude. Oder wie wäre es zur Abwechslung mit Indoor-Klettern und Bowling? Auch das ist im KiEZ möglich. Zur Ruhe kommt ihr mit den Wellness-Angeboten und in einer der vier verschiedenen Saunen.

Hat euch die Ausflugslust gepackt? Los geht’s ins Vogtland!

Ich wünsche euch viel Winterspaß!

TMGS-Bloggerin Katharina
TMGS-Bloggerin Katharina

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.