Die Elbetreppen von Schloss Pillnitz

Spazierengehen im Schlösserland Sachsen

Trotz der derzeitigen Ausgangsbeschränkungen in Sachsen dürft ihr natürlich noch raus an die frische Luft! Bewegung ist gesund, stärkt das Immunsystem und vertreibt graue Gedanken. Es könnte kaum schöneres Frühlingswetter sein, um draußen aktiv zu sein.

Doch größere Wanderungen sind erst einmal passé, denn wir sollen uns im näheren Umfeld unseres Zuhause bewegen. Was nun? Sicher könnt ihr in eurer Nähe schöne Spaziergänge machen. Das klingt langweilig? Ist es aber gar nicht. Beobachtet wie sich die Blüten in den Gärten entwickeln, wo die Vögel sitzen, um zu singen, geht auch mal eine andere Runde und bewegt euch einfach aufmerksam, um euer Umfeld noch besser kennenzulernen. Dazu habt ihr nun einmal Gelegenheit.

Schöne Spaziergänge könnt ihr derzeit auch in einigen Parks und Gärten des Schlösserland Sachsen unternehmen. Folgende haben bis auf Weiteres noch geöffnet – und das bei freiem Eintritt:

  • Schlosspark Pillnitz
  • Barockgarten Großsedlitz
  • Schlosspark Weesenstein
  • Klosterpark Altzella
  • Schlosspark Rammenau
  • Großer Garten Dresden
  • Dresdner Zwinger

Es blüht im Schlossgarten auf Schloss PillnitzFoto: Sylvio Dittrich

Bitte nehmt die Vorgaben der Ausgangsbeschränkungen ernst und haltet immer genug Abstand zu anderen Spaziergängern. Da sich an den Öffnungszeiten der Parks jederzeit etwas ändern kann, erkundigt euch bitte immer vor eurem Besuch darüber.

Bei eurem Spaziergang könnt ihr euch übrigens vom Smartphone-Audioguide begleiten lassen. Oder ihr begebt euch vom heimischen Sofa damit auf Audio-Tour durchs Schlösserland.
Auch der weitläufige Muskauer Park bleibt bis auf Weiteres für Spaziergänge geöffnet.

Der Pückler-Park in Bad MuskauFoto: Rene Pech

Genießt die Sonne, die frische Luft
und
bleibt gesund!

Träum dich nach Sachsen!

Wir alle können im Moment nicht reisen – aber davon träumen schon! Schickt eure Gedanken auf Reise, durch Sachsen, das Land von Welt. Erlebt mit uns virtuell inspirierende Momente, trefft interessante Menschen und lernt mehr über unsere reichen Traditionen. Und sagt uns, was Ihr mit Sachsen verbindet.

#dreamnowtravellater – jetzt ist die Zeit dafür: www.traeumdichnachsachsen.de

Träum dich nach Sachsen!Foto: TMGS

TMGS-Bloggerin Katharina
TMGS-Bloggerin Katharina

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.