Licht Klang Festival

Bunte Tage am Bärwalder See

Ein Naturschauspiel ist der Bärwalder See zwar jeden Tag, doch am Abend des 22. August wird seine ganze Umgebung zum Kunstspektakel. Denn das Licht-Klang-Festival transNATURALE garantiert auch in diesem Jahr für einzigartige Erlebnisse. Die Landschaft vom Kraftwerk Boxberg bis zum Bärwalder See wird dabei wieder zur Spielwiese für Künstler, deren Lichtdesigns und Klanginstallationen altbekannte Orte in eine völlig neue Szenerie verwandeln. Bevor der Tag am Abend mit Lasershow und Feuerwerk zum Höhepunkt kommt, steigt rund um den See ein buntes Volksfest mit Events für alle Generationen. Im Volkspark Uhyst steht ein Oldtimertreffen mit mehr als 150 historischen Fahrzeugen an und wer sich traut, kann bei Helikopterrundflügen und Fallschirm-Tandemsprüngen eine weitere spektakuläre Perspektive auf den See genießen. Am Samstag dürfen sich alle transNATURALE-Gäste außerdem beim 12. Städtewettbewerb der enviaM/ MITGAS für die „Energie-Spende“ auf zwei Fahrrädern abstrampeln – für jeden Kilometer fließt Geld an ein gemeinnütziges Projekt.

Sportlich geht es am Sonntag weiter beim Fahrradparcours um den Bärwalder See, der unter dem Motto „Sportlich – Natürlich – Kunstvoll“ steht. Außerdem soll eine Zumba-Party an der Seebühne alle Gäste ordentlich in Schwung bringen. Für die Kultur sorgen derweil das Orchester Lausitzer Braunkohle, mehrere Tanzgruppen und der Kolping Chor Wittichenau.

Avatar
TMGS-Bloggerin Susann

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.