Boulder-Highlight: "Deep Water Bouldering"

Der Bouldercup wird zum Festival in Bad Schandau

Der Bouldercup in Bad Schandau ist erwachsen geworden: Seit diesem Jahr gehört das Kletterevent zum neuen Elbsandstein-Festival. Die beliebten Einzel- und Teamwettbewerbe im Bouldern gibt es nach wie vor, doch der Spaßfaktor hat nochmals zugelegt. Denn durch den zusätzlichen Fahrrad-Klettersteig-Parcours führt der sportliche Wettbewerb nun auch über die deutsch-tschechische Grenze. Mit dem Fahrrad geht es von Bad Schandau nach Děčín zur Schäferwand, wo die Teilnehmer einen von 14 Klettersteigen absolvieren können, bevor dir Rücktour ansteht.

Im Mittelpunkt stehen aber nach wie vor die schnellsten Kletterkünstler am Kunstfels, die sich im Finale beim spektakulären „Deep Water Bouldering“ messen müssen. Dann gibt es keine dicke Matte unter dem Kletterparcours, sondern das Außenbecken der Toskanatherme. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des beliebten Mannschaftscup: Die Teams müssen ihr Können sich nach dem Bouldern auch auf der Slackline und beim Beachvolleyball beweisen.

Weitere Informationen und Anmeldung: Elbsanstein Bouldercup 2016

 

Avatar
Sachsen Tourismus

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.