Unterwegs auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland

An der frischen Luft im Erzgebirge

Die Vögel zwitschern, die Sonne kitzelt unsere Nasen – Bewegung an der frischen Luft ist gerade jetzt umso wichtiger. Kennt ihr schon das Erzgebirge?

1. Loslaufen und Abschalten: Auf dem Kammweg

Als Fernwanderweg führt der Kammweg Erzgebirge-Vogtland auf 285 Kilometern durch gleich drei Bundesländer auf einen Streich – Bayern, Thüringen und natürlich Sachsen, wo er einen Schlenker über die „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ macht, die 2019 den Welterbetitel erhielt. Die Route führt durch Wiesen, Wälder und entlang beeindruckender Landschaften, vorbei an Steinbrüchen und Bergbaugebieten mit verwaisten Wetterschächten. Der Kammweg bietet alles, was das wander- und schaulustige Herz begehrt! Für eine Tageswanderung oder einfach nur einen Ausflug an der frischen Luft bieten sich die einzelnen Etappen bestens an.

Mit dem Rucksack das Erzgebirge entdeckenFoto: Rene Gaens

2. Durchpowern auf dem Stoneman

Vor der malerischen Kulisse auf zwei Rädern über den Erzgebirgskamm – das bieten euch die Stoneman-Bike-Trails. Die Route „Stoneman Miriquidi“ ist ein 162 Kilometer langes Abenteuer mit 4 400 Höhenmetern! Es gilt neun der höchsten Gipfel des Erzgebirges zu erklimmen!

Ihr habt euch dem Rennrad verschrieben? Dann ist der 290 Kilometer lange „Stoneman Miriquidi Road“ euer Ding. Auch hier geht es, entlang der atemberaubenden Landschaft des gewaltigen Gebirgszuges, hoch hinaus – 4 900 Höhenmeter – 13 Rampen, die es in sich haben – der Keilberg – der Fichtelberg und der Bärenstein treiben euch nicht nur den Schweiß auf die Stirn, sondern auch den Adrenalinspiegel in die Höhe.

Beim Stoneman Miriquidi Road den Asphalt erobernFoto: Studio2Media

3. Mit dem Rad rund um Marienberg

Die Bergstadt Marienberg verdankt ihre Entstehung reichen Silberfunden, heute gehört sie zur „Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří“. Die Radtour „Rund um Marienberg“ ist derzeit eine gute Möglichkeit eine kleine Radtour mit der Familie zu machen. Durch die schöne Umgebung geht es auf waldreichen, naturnahen Rad- und Wanderwegen.


Träum dich nach Sachsen!

Wir alle können im Moment nicht reisen – aber davon träumen schon! Schickt eure Gedanken auf Reise, durch Sachsen, das Land von Welt. Erlebt mit uns virtuell inspirierende Momente, trefft interessante Menschen und lernt mehr über unsere reichen Traditionen. Und sagt uns, was Ihr mit Sachsen verbindet.

#dreamnowtravellater – jetzt ist die Zeit dafür: www.traeumdichnachsachsen.de

Träum dich nach Sachsen!Foto: TMGS

TMGS-Bloggerin Katharina
TMGS-Bloggerin Katharina

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.