Bobfahrer am Start

Formel 1 im Eiskanal in Altenberg

Zwischen November und Februar kommen adrenalinhungrige Wintertouristen in Altenberg richtig auf Ihre Kosten. Denn wer im Eiskanal die schnellsten Bob-Athleten und Rennrodler beobachtet hat, darf sich – sofern mutig genug – selbst bei der „Formel 1 des Winters“ versuchen. Das geht bei der klassischen Fahrt im Gästebob oder beim rasanten Ice-Tubing: Dabei können 2er, 3er oder 4er Teams auf großen Kunststoff-Ringen durch die Einbahn flitzen – bis zu 75 Stundenkilometer schnell.

Wer dann doch lieber die Zuschauerrolle bevorzugt, hat in der aktuellen Saison bei vier internationalen und mehr als 20 weiteren Wettbewerben im dem DKB-Eiskanal von Altenberg beste Chancen. Besonderer Höhepunkt: Der Viessmann-Weltcup der Bob- und Skeleton-Piloten vom 5. bis 11. Januar 2015 sein.

Avatar
Sachsen Tourismus

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.