Zittauer Schmalspurbahn

Nostalgie auf Rädern im Zittauer Gebirge

125 Jahre Zittauer Schmalspurbahn – diesen Anlass weiß man im Zittauer Gebirge zu feiern. Denn das ganze Wochenende vom 31. Juli bis zum 2. August kommen Liebhaber betagter Fahrzeuge hier auf ihre Kosten. Den Auftakt bildet am Freitagabend die Geburtstagsfeier mit Feuerwerk im Bahnhof Bertsdorf. Das Volksfest stimmt die Besucher auf ein Wochenende voller Bewegung ein – nicht nur, was den regen Zugverkehr auf allen Strecken der Schmalspurbahn angeht. Denn das Jubiläum ist in das 9. Festival „Historik Mobileingebettet – mit vielen weiteren Veranstaltungen. So sind auf den Jonsdorfer Oldtimertagen historische Straßenfahrzeuge, Lastkraftwagen und Feuerwehren zu bewundern.

Zum spannenden Höhepunkt dürfte jedoch das 92. „Lückendorfer Bergrennen“ werden, das bereits im Jahre 1923 Premiere hatte. Heute ist das Rennen Bestandteil des ADMV Classic Cup und bei den Wettbewerben historischer Autos und Motorräder in 16 Klassen geht es nicht allein um Geschwindigkeit. So gilt es etwa bei den „Gleichmäßigkeitsfahrten“ zwischen Eichgraben und Lückendorf, die gleiche Strecke zweimal mit geringstmöglicher Zeitdifferenz zu absolvieren.

Avatar
TMGS-Bloggerin Susann

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.