Featured Video Play Icon

Winterfaszination Sachsen – Fichtelberg in Eis und Schnee

Dass Mutter Natur eine Künstlerin ist, ist uns und euch natürlich nicht neu. Ihr derzeitiges winterliches Kunstwerk aus Eis und Schnee auf Sachsens höchstem Berg, dem Fichtelberg, ist allerdings ganz besonders sehenswert. Und nicht nur das. Es bietet auch Hochgenuss für Wintersportler: Wer dieser Tage auf dem Fichtelberg in die Loipe steigt, den führt der Weg durch bizarr geformte Winterlandschaften – mit fantastischen Aussichten. 

Ein Loipennetz von 75 Kilometern und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen auf den Strecken stehen rund um Sachsens höchsten Gipfel zur Auswahl. Die Loipen werden unterteilt in Langlaufloipen, die klassisch oder im Freistil präpariert werden, sowie in Skiwanderwege.  Manche Loipen wie die Höhenloipen können bis Anfang April genutzt werden. Die Eliteloipe in der Skiarena wird sogar maschinell beschneit, um bis ins Frühjahr optimale Bedingungen zu bieten.

Auch Skifahrer und Snowboarder erwartet winterfreudiger Pisten-Gaudi: Oberwiesenthal am Fichtelberg ist das größte und höchstgelegene alpine Skigebiet Sachsens und gilt mit bis zu 140 Skitagen im Winter als schneesicher. Ihr habt die Wahl aus zehn klassifizierten Pisten mit leichten, mittleren und schweren Abfahrten bei einer Gesamtlänge von 15 Kilometern. Für grenzenlosen Skispaß könnt ihr auf die tschechische Seite des Erzgebirges wechseln – an den Klínovec (Keilberg). Am besten im Verbund der Interskiregion, diese Möglichkeit bietet sich ab dem 2-Tagespass. Mehr Informationen unter interskiregion.com/de.

Alpin-Ski am FichtelbergFoto: Holger Stein

Wer eine Auszeit in der zauberhaften Welt aus Eis und Schnee genießen möchte, kann direkt auf dem Gipfel einchecken – im Hotel Fichtelberghaus. 

Genießt das Märchen aus Eis und Schnee in Sachsen! 

Wichtiger Hinweis: Bitte beachtet die tagesaktuellen Hinweise des Sachsenforstes für eventuelle Einschränkungen auf den Pisten, Loipen und Winterwanderwegen, bedingt durch Schneebruch-Gefahr.

TMGS-Bloggerin Cathrin
TMGS-Bloggerin Cathrin

Das könnte dich auch interessieren:

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.