Unzählig viele und schöne Wandertouren sind in Sachsen vorhanden

Wandern mit Kennern im Erzgebirge

Wenn in vielen Sommerurlaubsgebieten die „Bürgersteige hochgeklappt“ werden, beginnt im Erzgebirge die zweite Hochsaison der Wanderfreunde. Nach dem Frühjahr zieht es auch im September viele Naturliebhaber ins Grün des Erzgebirges. Die beliebten „Wanderwochen“ finden deshalb in jedem Jahr jeweils vom 3. Samstag bis zum 4. Sonntag im Mai und September statt. Der Clou der Veranstaltung: Jede der 42 angebotenen Touren wird von Einheimischen geführt, die den Gästen mit besonders viel Herzblut „ihr“ Erzgebirge zeigen. Oft werden dann kleine Wege jenseits der Touristenströme zu einem großen Abenteuer, in dem sich der Zauber des Erzgebirges auf unvergessliche Weise entfaltet. Dazu kommen spannende Geschichten und Erlebnisse am Wegesrand, die schon aus vielen Wanderwochen-Teilnehmern „Wiederholungstäter“ gemacht haben.

Bis auf wenige Ausnahmen beginnen alle Touren um 9.30 Uhr und sind als Rundwanderungen angelegt. Für die Verpflegung sind die Wanderer selbst verantwortlich, ein Obolus für die Führer ist erbeten.

Weitere Informationen und Programm unter: Erzgebirge Tourismus

Bild: TMGS/Achim Meurer

Avatar
Sachsen Tourismus

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.