fachkundige Führung durch die Weinberge

Winzer, Wein und Wanderschuhe

Am 25. und 26. April machen sich Sachsens Winzer auf, um gemeinsam mit den Liebhabern ihres Rebensafts unterwegs zu sein. Und es ist nicht zu viel erwartet, wenn man an diesem „Weinwanderwochenende“ die ganze Vielfalt der Elbtalweine erleben will. Natürlich sind viele Winzer rund um Meißen oder Radebeul unterwegs, doch auch weniger bekannte Lagen lassen sich an diesem Wochenende unter fachkundiger Führung erkunden – und natürlich erkosten. So sind die Weinwanderer etwa am Wachwitzer Weinberg willkommen oder zwischen Graupa und Pillnitz oder probieren die edlen Tropfen der Hänge rund um Pirna. Daneben fehlt freilich kaum einer der großen Namen wie Wackerbarth oder die Hoflößnitz in der Liste der Veranstalter.

Mehr als 20 ganz unterschiedliche Touren werden am Weinwanderwochenende angeboten, die Kosten liegen zwischen 4 und knapp 30 Euro pro Person – in vielen Fällen ist die Anmeldung nötig oder ratsam.

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.

TMGS-Bloggerin Susann

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.