Wasserspaß am Halbendorfer See

Einmal übers Wasser brettern am Halbendorfer See…

Angefangen hat alles mit ein paar gelangweilten Surfern: Bei Flaute ließen sie sich einfach von Motorbooten auf ihren Boards durch das Wasser ziehen. Heute ist daraus ein Sport geworden und ganz nebenbei: Wakeboarding ist auch ein riesiger Spaß. Die aktuellen Sportgeräte erinnern mehr an Snowboards als an Surfbretter und auf vielen sächsischen Seen sind inzwischen Wasserlifte installiert, mit denen man ganz ohne Boot seine Runden auf Wakeboard oder Wasserski drehen kann.
So auch am Halbendorfer See zwischen Spremberg und Weißwasser. In der neuen Anlage warten auf die Wasserratten auch noch ein Restaurant, Badestrand, Whirlpool, Beachvolleyballfelder und ein Spielplatz mit Trampolin. Und wer gar nicht wieder nach Hause will, kann sich gleich ins Hostel am See einmieten. Wer dann vom Adrenalinkick auf dem Wasser noch immer nicht genug hat, meldet sich am Besten zu einem der vielen Kurse oder Camps mit Spaßgarantie an.

Weitere Infos unter: Wakeboard-Halbendorf

 

 

Avatar
Sachsen Tourismus

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.