Bei der Wanderung einen Glühwein genießen

5 Wintererlebnisse in der Sächsischen Schweiz

Im Sommer ist die Sächsische Schweiz eine der beliebtesten deutschen Ziele für Aktive. Im Winter ist sie ein Geheimtipp – ein Ort für Romantiker, Genießer und Stadtflüchter. Viele Angebote lassen euch das Gebirge im Winter erleben. Wir haben 5 Tipps für euch herausgesucht!

1. Märchenschicht mit Vesper im „Marie Louise Stolln“

Hinein in die Untertagewelt des Marie Louise Stolln in Berggießhübel am Rande der Sächsischen Schweiz! Mit Kind und Kegel geht es zu Fuß durch den Stollen. Unterwegs erfahrt ihr die Geschichte des Bergwerkes und vieles über die einstige Arbeit unter Tage. Dann, am unterirdischen See, lasst ihr euch bei Tee, Kaffee und Gebäck nieder und lauscht den sagenhaften Geschichten und spannenden Märchen der Berghexe. Vielleicht schaut auch der Berggeist vorbei …

Wann? 23.12./28.12.19 & 03.01./14.02./22.02.20 15:30 Uhr
Preis? 15,00 € Erwachsene, 13,00 € Kinder (5-16 Jahre)

Märchenschicht mit Vesper im Besucherbergwerk "Marie Louise Stolln"Foto: Achim Meurer

2. Märchen-Kaffeestunde

Auf einem kurzen Rundweg erkundet ihr die berühmte Bastei, eines der Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz, und genießt einen tollen Ausblick. Zurück im Kurort Rathen wärmt ihr euch im Restaurant des Hotel Elbiente wieder auf. In den Wintermonaten findet im Kaminzimmer täglich eine Märchen-Kaffeestunde statt.

Märchenstunde in RathenFoto: Achim Meurer

Lauscht Grimm’s Märchen und genießt mit euren Kindern dazu verschiedene Märchenspezialitäten, wie zum Beispiel Schneewittchens weiße Gewürzschokolade und dazu eine gebackene Goldkugel vom Froschkönig.

Wann? täglich 15:00-16:00 Uhr
Wo? Hotel Elbiente, Wintermärchenland Kurort Rathen

3. Anwandern auf dem Pfaffenstein

Neues Jahr, neues Wanderglück: Startet doch mit einer Wanderung auf dem Pfaffenstein ins neue Jahr. Oben angekommen genießt ihr einen fantastischen Blick über die im besten Fall hübsch verschneite Sächsische Schweiz und wärmt euch bei einem Kaffee oder einem deftigen Essen in der Berggaststätte wieder auf.

Wann? Samstag und Sonntag 11:00-16:00 Uhr
Wo? Berggaststätte Pfaffenstein

Blick vom Pfaffenstein auf den LiliensteinFoto: Tourismusverband Sächsische Schweiz | Frank Exß

4. Glühweinkochen unter Felsdächern

Bei geführten Winterwanderungen durch das Felsenparadies lernt ihr vielleicht noch die ein oder andere neue Ecke kennen. Bei dieser Tour macht ihr euch in Bad Schandau zu einer vierstündigen Wanderung durch die hintere Sächsische Schweiz auf. Das Highlight: ein frisch zubereiteter Glühwein unter Felsdächern. Wohl bekommt’s!

Wann? samstags, 10 Uhr
Wo? Start in Bad Schandau, vorherige Anmeldung erforderlich

Unterwegs einen heißen Glühwein genießenFoto: Sebastian Thiel

5. Nach der Winterwanderung ab in den Badezuber

Mit ein paar Kilometern in den Beinen lohnt sich die Erholung im Badezuber erst Recht! Im Winterdorf Schmilka relaxt ihr im Badezuber – wahlweise mit Bier in der Hand und/oder im Wasser. Weitere Angebote wie den Glühweinplausch, geführte Winterwanderungen oder Yoga am Morgen findet ihr hier.

Wann? täglich wechselndes Programm
Preis? 15,00 € Badezuber oder Bierbadetag, 25,00 € geführte Winterwanderung

Beim Bierbad im Winterdorf SchmilkaFoto: Bio- und Nationalpark Refugium Schmilka | Marko Döhring

 

TMGS-Bloggerin Katharina
TMGS-Bloggerin Katharina

  Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.